CALEC® ST III Standard & Smart

Multifunktionaler Wärme- und Kälterechner für Applikationen in der Nah- & Fernwärme und der Gebäudetechnik

Anwendungen

  • Geschäftsbau / Gebäudetechnik
  • Nah- und Fernwärme / Fernkälte

Anwendungsbereich

  • Thermische Energie (Wärme/Kälte)

Prozess

  • Auslesen / Übertragen

•   Steckbares Rechnermodul
•   Genaue Energiemessung von allen thermischen Anwendungen der Gebäudetechnik
•   Ermöglicht Smart Metering: liefert genaue und mobile Zählermessungen
•   Bidirektionale Energiemessung: Hitze und Kälte Messungen in einem Gerät
•   Schnittstellen zur Gebäudetechnik: M-Bus, LON, Modbus, N2Open, BACnet MS/TP, KNX
•   Schnittstellen für Funkauslesung: WM-Bus (OMS) oder LoRaWAN
•   Spannungsversorgung 24 VDC / 230 VAC nach Wahl
•   Modular erweiterbar
•   Optimale Systemintegration
•   Gleitende Stoffdaten für Wasser-Glykol Gemische
•   Integrierte Spannungsversorgung für Durchflussgeber
•   Einfache Installation: Plug and Play

 

•   Kompatibel mit allen Standard-Durchflussmessern, die einen Impulsausgang verwenden
•   Steckbares Rechenwerk mit LCD Anzeige
•   Speisung 24 VDC / 240 VAC
•   Für Temperatursonden: Pt100, Pt500, Pt1000, 2- oder 4-Leiter, Kabel-Länge max. 100 m (in 4-Leiter)
•   Medium Temperatur (Tfluid): 0°C bis 200°C (-40°C bis 180°C für andere Wärmeträger als Wasser)
•   Temperatur Differenz: 0K bis 190K (zugelassen 3K bis 190K, 1K bis 190K nach prEN1434-4:2014)
•   Auflösung Temperaturmessung 20 bits, typisch +/- 0.005 K
•   Anzeige Einheiten nach Wahl
•   Ringspeicher 500 Datensätze
•   Messzyklus 1 s
•   Integrierte Spannungsversorgung für Durchflussgeber
•   2 Impulseingänge / Digitaler Ausgang / Analog Ausgang
•   Kommunikations-Schnittstellen: M-Bus, LON, BacNet, ModBus, KNX, N2 Open, Wireless M-Bus (OMS), LoRaWan
•   Verschiedene Wärmeträger zur Auswahl (option)
•   Zulassung gem. 2014/32/EU (MID) und PTB K 7.2 (Kälte, Wärme/Kälte kombiniert)

 

Fragen zum Produkt

Title

Lorem ipsum dolor sit